Volkstrauertag

Gedenkveranstaltung in Straberg und Knechtsteden

Am Sonntag, den 18.11.2018 fand nach der hl. Messe am Denkmal die jährliche Gedenkveranstaltung der St. Hubertus Schützenbruderschaft mit dem Tambourcorps Viktoria und der freiwilligen Feuerwehr Straberg statt. Nach dem sehr gut besuchten Gottesdienst waren auch etliche Schützen und Bürger zum Denkmal gekommen, wo Ehrenbrudermeister Saedler die Mahnrede hielt. Aufgrund des Wetters und der gleichzeitigen KV Wahl war der Tag gut besucht. Insgesamt zeigten doch knapp 100 Teilnehmer Zustimmung zur Bedeutung dieses Tages. Begleitet wurde die Veranstaltung auch von einigen Reservisten, denen wir hierfür sehr danken. Anschließend wurde durch eine 14 Mann Abordnung von Tambourcorps, Reservisten und der Feuerwehr auch in Knechtsteden auf dem Gefallenenfriedhof des Lazarettes eine kleine Gedenkveranstaltung abgehalten. Letzteres ist vielleicht die kleinste Veranstaltung dieser Art im Stadtgebiet. Die Beschaulichkeit am Fuss der Basilika tut dem aber keinen Abbruch.

St. Hubertus Schützenbruderschaft Straberg


Fotos 2018:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Fotos: Bruderschaft.